Metall - der Stoff, aus dem die Träume sind

Aluminium, Kupfer, Titanzink und Edelstahl machen Träume wahr.

Metall - der Stoff, aus dem die Träume sind

Metall - der Stoff, aus dem die Träume sind

Aluminium

bietet eine Fülle attraktiver Gestaltungsmöglichkeiten – gerade auch mit einer hochwertigen Farbbeschichtung (Farb aluminium). Überdies wird das Aluminium für seine hohe Korrosionsbeständigkeit geschätzt. Farbaluminium lässt sich für belüftete und unbelüftete Dachkonstruktionen verwenden. Auch geringe Dachneigungen sind realisierbar.

Kupfer

schmückt mit seiner typischen grünen Patina zahllose Kuppeln und Dächer historischer Gebäude. Heute wird es auch im Wohnungsbau gern genutzt. Der natürliche Bauwerkstoff lässt sich zu 100 Prozent recyceln. Kupfer kann von allen Metallen am stärksten gedehnt werden, ehe es bricht. Es ist dadurch auch für komplizierte Anschlüsse, die starke Verformungen erforderlich machen, hervorragend geeignet.

Titanzink

wird seit Jahrzehnten als schützender Metallwerkstoff für Dächer und Fassaden eingesetzt. Er ziert historische Bauten und hat mit seiner enormen Vielseitigkeit auch in der modernen Architektur einen festen Platz. Zu seinen herausragenden Werkstoffeigenschaften zählen seine Dauerstandfestigkeit, geringe Wärmedehnung und dass es sich gut verarbeiten lässt.

Edelstahl

(in der Klempnertechnik kommt Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl zum Einsatz) findet in unterschiedlichen Varianten Verwendung: walzblank, mattiert oder mit einer Zinn-Oberfläche beschichtet. Er zeichnet sich durch eine hohe Korrosionsbeständigkeit und mechanische Festigkeit aus.

Vor Ort berät Sie gern Ihr Innungsfachbetrieb.