SHK-Handwerk: „Wir checken für Deutschland“

Eine gründliche Überprüfung der Gebäudetechnik senkt Energie- und Reparaturkosten.

Der Check

Der Check

Regelmäßige Vorsorge hält fit und gesund. Das gilt nicht nur für den eigenen Körper. Auch das Haus sollte in bestimmten Abständen einer „Altersvorsorge“ unterzogen werden. So können unnötige Reparaturen rechtzeitig vermieden, der Wert des Hauses erhalten und die vorhandenen technischen Einrichtungen optimal genutzt werden. Die SHK-Innungsfachbetriebe unterstützen Hausbesitzer dabei unter dem Motto „Wir checken für Deutschland“: ein Paket mit professionellen Checks rund um Heizung, Sanitäranlagen und Klimatechnik.

Individuelle Checklisten

Die Checks werden von geschulten Experten durchgeführt. Umfassend, gründlich und systematisch. Dank modernster Messgeräte und Software entgeht dem Blick des Profis keine schadhafte Stelle, kein Energieleck und erst recht keine drohende Gefahr für die Bausubstanz oder die Gesundheit der Bewohner.

Auch möglichem Ärger mit Behörden, Kreditgebern oder Umweltschutzeinrichtungen wird wirkungsvoll vorgebeugt: Sind alle gesetzlichen Anforderungen bei den Sicherheitsstandards erfüllt? Ist die ökologische Verträglichkeit für Bewohner und Umwelt gegeben? Entsprechen die Komponenten den Anforderungen an eine Förderung mit öffentlichen Mitteln? All diese Fragen lassen sich durch die Diagnose des SHK-Fachbetriebs rasch und zuverlässig klären.

Dabei können die Checklisten nach dem Baukastenprinzip individuell für die jeweilige Immobilie zusammengestellt und angepasst werden.

Hier eine Übersicht der wichtigsten Prüfmodule

Trinkwasser-Check

Wie sieht es mit den Trinkwasserleitungen und Armaturen aus? Sind sie intakt und dicht oder haben sich Ablagerungen gebildet? Aus welchem Material sind sie? Und wie ist der Zustand des Warmwasserbehälters? Der Trinkwasser-Check sorgt für sauberes Wasser aus allen Hähnen.

Der Entwässerungs-Check

Der Eigentümer ist bis zur Grundstücksgrenze verantwortlich für seine Abwasserleitungen. Sie müssen dicht und intakt sein. Der SHK-Profi findet Leckagen und stellt fest, ob bei Hochwasser eine Überschwemmungsgefahr besteht.

Der Dach- und Fassaden-Check

Metall ist ein ideales Material für Dach oder Fassade. Dank hochwertiger Dämmung schützt es vor Hitze, Kälte und der Witterung. Der Klempner oder Spengler sollte ältere Dächer regelmäßig checken. So wird verhindert, dass lose Teile herabfallen, Blitzschäden unbemerkt bleiben oder dass sich im Kamin Ablagerungen bilden.

Heizungs-Check

Eine moderne Anlage arbeitet mit geringen Energieverlusten. Demgegenüber hat eine Altanlage Sparpotenzial. Wo ihre Schwachstellen liegen und wie diese zu beheben sind, ermittelt der Heizungs-Check.

Gas-ganz-sicher-Check

Sind alle Gasleitungen dicht und sicher befestigt? Funktionieren die Absperreinrichtungen einwandfrei? Was ist mit der Verbrennungsluftzuführung und dem Kamin?

Tank-und-Technik-Check

Wenn Heizöl ausläuft und womöglich ins Erdreich gelangt, haftet der Betreiber. Eigentümer einer Ölheizung sollten deshalb auch die Technik in ihrem Heizkeller und alles Zubehör checken lassen. Der SHK-Fachmann findet Anzeichen von Verschleiß oder mangelnder Betriebssicherheit an Öltank, Lagerraum, Rohrleitungen und Armaturen.

Kamin- und Ofen-Check

Wie ist der Zustand von Heizeinsatz und Feuerraum? Wie steht es um die Sicherheit der Abgasführung? Sind Brand- und Wärmeschutz in Ordnung? Eine fachmännische Sichtung des Kamins beziehungsweise des Ofens verschafft Klarheit über den technischen Zustand der Feuerstätte. Ausgelotet werden erforderliche Veränderungen oder neue Möglichkeiten, die Anlage effizienter und umweltschonender zu betreiben. Das bedeutet Sicherheit für ein schönes Stück Lebensqualität.

Aktionsprogramm „Wir checken für Deutschland“

Alle genannten Checks gehören zu dem bundesweiten Programm „Wir checken für Deutschland“. Es umfasst Prüfverfahren, die beim Hausmanagement von großer Bedeutung sind. Denn jeder Check hilft, Einsparmöglichkeiten zu erkennen, die Sicherheit zu erhöhen, Betriebskosten zu senken, Ressourcen zu schonen und den Wert der Immobilie zu erhöhen.

Adressen von beratenden SHK-Innungsfachbetrieben gibt es hier