Förderbedingungen

Diese Voraussetzungen gelten

Förderbedingungen beachten

Die Maßnahmen müssen...

  • im Gebäudebestand durchgeführt werden,
  • auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland realisiert worden sein,
  • pro Heizung kann jede einzelne förderfähige Maßnahme nur einmal beantragt werden.
  • Die geförderten Gegenstände müssen mindestens zwei Jahre zweckentsprechend betrieben werden.
  • Eine Kumulierung mit anderen öffentlichen Förderungen (zum Beispiel aus dem Marktanreizprogramm) ist nicht möglich, ebenso die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen (§35 a Absatz 3 EStG).