Design-Wettbewerb „Ofenflamme"

Die „Ofenflamme“ prämiert individuell geplante und handwerklich erstellte Einzelraumfeuerungsanlagen.

Die Jury des Design-Preises „Ofenflamme 2015“ entschied sich für drei Gewinner und zwei Sonderpreise für Kreativität sowie Trend (v.l.): Frank Willnat, Benjamin Zweifel, Andreas Zapfe, Helmut Christian und Gerold Wucherer, David Muhl.

Unter dem Motto „Wir zeigen, was wir können“ gingen über 240 Einreichungen aus acht europäischen Ländern zur erstmaligen Verleihung der „Ofenflamme 2015“ ein. Gesucht wurden handwerklich erstellte Feuerstätten mit dem gewissen Etwas. Keine leichte Entscheidung für die vierköpfige Fachjury, aber schließlich setzten sich die Anlagen von David Muhl, Frank Willnat und Gerold Wucherer/Helmut Christian durch.
Mehr zu den Gewinnern der "Ofenflamme 2015"

Nachdem der Design-Preis „Ofenflamme 2015“ ein voller Erfolg war, plant das Organisationsteam bereits den Design-Preis „Ofenflamme 2017“. Die Auslobung ist ein Gemeinschaftsprojekt des ZVSHK und der Zeitschrift Kamine & Kachelöfen mit Unterstützung der Veuko. Die offizielle Ausschreibung wird spätestens ab dem 15. Januar 2016 vorliegen, die Einreichungen sind online hochzuladen, der Einsendeschluss wird der 31. Oktober 2016 sein. Die Preisverleihung findet auf dem Ofenforum im Rahmen der ISH 2017 statt.

Weitere Informationen:
Fachschriften-Verlag: Die Welt der Kamine und Kachelöfen mit aktuellen Informationen zu Kaminen, Kachelöfen sowie viel Wissenswertem über Ofenbauarten, technischen Details und Brennstoffen.
Mehr lesen